AEG Cafamosa CF 100 Kaffeevollautomat im Test

Beim AEG Cafamosa CF 100 Kaffeevollautomat handelt es sich um ein sehr ansehnliches Kombigerät. Problemlos und einfach per Knopfdruck gelangt der Kaffeeliebhaber an seinen Lieblingskaffee.

AEG Cafamosa CF 100

Egal ob normaler schwarzer Kaffee, Espresso, Cappuccino oder Milchkaffee – dieser Kaffeevollautomat zaubert nach nur wenigen Augenblicken Ihren Lieblingskaffee.

Die Ausstattung des Kaffeevollautomaten

Natürlich überwiegt neben dem schönen Design meist die Ausstattung, die letztendlich über einen Kauf entscheidet. Neben dem integrierten Spül-Programm, findet der Kaffeeliebhaber zudem ein Entkalkungs- und Reinigungsprogramm. Diese kleinen Zusätze erleichtern den Umgang mit der Kaffeemaschine sehr. Kaffee genießen, den Rest macht der Kaffeevollautomat selbst.

Ebenso überzeugt dieses Kombigerät mit einem höhenverstellbaren Tassenauslauf, mit einem Aromawahlschalter und einem Crema-Sieb. Kleine Details, die den Luxus dieser Maschine widerspiegeln.

Design und Besonderheiten des
Kaffeevollautomaten CF 100

Das Äußere des Kaffeevollautomaten wirkt zum Einen edel aber auch funktional. Die Farben silber und schwarz, sowie die symmetrischen Formen ergänzen sie zu einem idealen Gesamtbild. In der Mitte findet sich die beheizte Tassenablage sowie der Kaffeeauslauf.

Es handelt sich bei dem Kaffeevollautomaten aus dem Hause AEG um einen garantierten Blickfang in jeder Küche. Links und Rechts, an den Seiten, befindet sich je eine Klappe.

Unter einer versteckt sich der Wassertank mit rund 1,7 Liter Fassungsvermögen, auf der anderen das Behältnis für die Bohnen. Beide können herausgenommen und aufgefüllt werden, was sich in der Praxis als sehr vorteilhaft herausstellt.

Highlights der AEG Cafamosa CF 100

Nachfolgend möchten wir Ihnen drei der vielen Besonderheiten des Kaffeevollautomaten AEG CF 100 vorstellen, die praktische schwenkbare Aufschäumdüse, die sparsame Sicherheitsabschaltung und das hochwertige Kegelmahlwerk der AEG CF 100.

Schwenkbare Aufschäumdüse mit Heißwasserfunktion

Um einfach und unkompliziert perfekten Milchschaum erzeugen zu können, kreierten die Konstrukteure der CF 100 eine schwenkbare Aufschäumdüse. Die auf der rechten Seite befindliche Düse mit Heißwasserfunktion kann in alle Richtungen bewegt werden. Ganz einfach kann so das Behältnis mit Milch, welches vielleicht nicht immer die optimale Größe vorweist, unter die Düse gehalten werden. Entweder gerade oder seitlich – wie gewünscht.

Das System, welches sich dahinter verbirgt, erzeugt eine herrlich feste und zugleich unvergleichliche Crema. Sie setzt jeder Milchkaffeespezialität die Krone auf.

Automatische Sicherheitsabschaltung

Sofern die Maschine nicht mehr benötigt wird, stellt sie sich nach einiger Zeit selbst ab. Dies hat zum Einen den Vorteil, Strom zu sparen und zum Anderen unterstützt sie somit den Sicherheitsaspekt des Kaffeevollautomaten.

Eine durchaus wertvolle Einrichtung, auch praktisch für Kaffeeliebhaber, die nach dem Genuss einer Köstlichkeit alles andere vergessen...

Hochwertiges Kegelmahlwerk

Um stets eine perfekte Mahlung garantieren zu können, wurde ein hochwertiges Kegelmahlwerk in die AEG CF 100 integriert. Von fein bis grob kann dieses einzigartige Kegelmahlwerk jede Stufe mahlen.

Ein großer Vorteil ergibt sich daraus auch im besonderen Aroma des Kaffeegenusses. Das Kegelmahlwerk kann aufgrund seiner Form eine spezielle Mahlweise einsetzen, dass die Bohnen schonend und sanft bearbeitet.

Nachteile des Kaffeevollautomaten

  • Viel Platzanspruch
  • Nicht für alle Tassen geeignet
  • Besondere Reinigungstabletten notwendig

Ekaffee AEG Kaffeevollautomaten › AEG Cafamosa CF 100