Jura Ena 9 One Touch Kaffeevollautomaten im Test

Der Jura Ena 9 Kaffeevollautomat ist ein One-Touch-Gerät, welcher im mittleren Sektor einzuordnen ist. Auffällig ist die schlanke Linie und die elegante Hülle.

Jura Ena 9 Kaffeevollautomat

Das Gerät eignet sich ideal für kleine Haushalte, die hohe Ansprüche haben und eine Vielzahl an Kaffeeköstlichkeiten lieben.

Nachfolgend ein paar Features des tollen Geräts: 
- Latte Macchiato oder Cappuccino mit nur einem Knopfdruck
ohne die Tasse zu verschieben:

  • Dazu gibt es extra cremigen Milchschaum
  • Der Kaffee- bzw. Kombiauslauf ist höhenverstellbar
  • Kompakte Maße: Gerade einmal 23,8 cm schmal.

Highlights der Jura Ena 9:

Nachfolgend möchten wir Ihnen die Besonderheiten des Jura Kaffeevollautomaten präsentieren. Hierzu zählt das breite Spezialitätenangebot, die revolutionäre Feinschaum-Technologie, der innovative Aroma Boost und das sehr edle Farbkonzept.

Breite Spezialitätenvielfalt

Es ist die günstigste Jura Ena One Touch und auch die schmalste. Genau genommen handelt es sich bei der Jura Ena 9 sogar um den schmalsten Vollautomaten im kompletten Sortiment. Doch dies hat nichts mit der doch sehr vielseitigen Spezialitätenauswahl zu tun, die ist nämlich sehr überzeugend.

Der Kaffeeliebhaber bekommt mit nur einem Knopfdruck leckeren Latte Macchiato, Cappuccino, Kaffee, zwei Espressi und sogar zwei Kaffee. Für diese Möglichkeiten erhält die Jura Ena schon eine ausgezeichnete Bewertung.

Revolutionäre Feinschaum-Technologie

Knapp 1000 Euro kostet die Kaffeemaschine, im Internet kann es teilweise auch etwas günstiger erworben werden. Diese mittelhohe Investitionssumme macht sich auch bemerkbar, vor allem innerhalb der technischen Features.

In den tollen Kaffeevollautomaten wurde eine revolutionäre Düsentechnologie integriert, die absolut feinporigen, cremigen und zarten Milchschaum erzeugt. Die ausgezeichnete Konsistenz verleitet zum Genießen!

Aroma Boost Funktion

Ebenso findet sich eine super Aroma-Boost-Funktion, die den Kaffeegeschmack noch einmal verbessert. Werblich schreibt Jura: "Aroma-Boost-Funktion für den Extra-Kaffee-Kick!" - und das trifft auch zu.

Das Gerät mahlt die ideale Pulvermenge mit nur einem Knopfdruck, welches in der variablen Brühkammer extrahiert wird, um dann unter optimalen Bedingungen zu einem herrlichen superstarken Espresso oder fein-milden Lungo zu werden.

Edles Farbkonzept

Auch optisch kann das Gerät überzeugen, die Front- und Top-Partie schimmert und glänzt schön durch den zweischichtigen Lackmantel. Die schönen Metallic-Effekte runden das Gesamtbild ab.

Nachteile der Jura Ena 9:

  • Service bei Problemen lässt zu Wünschen übrig
  • Verarbeitung könnte besser sein

Homepage Jura Kaffeevollautomaten › Jura Ena 9