Jura Impressa XF70 Kaffeevollautomat im Test für's Büro oder zu Hause

Verbunden wird der Kaffeevollautomat Jura Impressa XF70 von jedem Kenner automatisch mit einem einzigartigen Kaffeegeschmack. Überzeugend ebenfalls die Anwenderfreundlichkeit, das Design, sowie die zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten in Bezug auf die Lieblingskaffeespezialität!

Was steckt in der XF70

Natürlich statteten die Ingenieure von Jura den neuen Kaffeevollautomat mit zahlreichen praktischen Features und Programmen aus. Neben dem patentierten I.P.B.A.S. (das intelligente Vorbrühsystem), dem praktischen Rotary Switch, der Sensitive Touchscreen Technology und dem Easy Select, besticht das Gerät mit diversen weiteren innovativen Funktionen. 

Der Kaffeevollautomat verfügt über einen Aromaschutzdeckel, des weiteren über eine sehr schön anzusehende Tassenbeleuchtung. Ebenfalls überzeugend die Pulverschachtüberwachung oder das Claris Plus-Filterpatronensystem. Überzeugen Sie sich dennoch selbst und entdecken Sie dabei noch zahlreiche tolle Funktionen mehr. Mit der XF70 wird Kaffee erst zum Vergnügen!

Highlights des Jura Impressa Kaffeevollautomaten

Nachfolgend möchten wir Ihnen drei der vielen Besonderheiten dieses Kaffeevollautomaten vorstellen, der praktische Rotary Switch, das innovative Connector System sowie das formschöne Design.

Einfachste Bedienung - der praktische Rotary Switch

Viele Bedienelemente finden sich nicht auf der Impressa XF70. Doch genau diese Tatsache macht die Bedienung des Kaffeevollautomaten so einfach. Sofort sticht der praktische Rotary Switch ins Auge. Mit diesem können beinah alle Einstellungen vorgenommen werden. Einfaches Drücken und Drehen, schon gelangt der Anwender zu seiner Lieblingskaffeespezialität.

In diesem Zuge muss auch das innovative Touchscreen mit Easy Select Funktion erwähnt werden. Zwei Aroma-Ebenen und zwei Temperaturstufen sorgen für Abwechslung und individuelle Geschmackanpassung.

Design - kompakt und rundum formschön

Ganz besonders hervorgehoben werden muss das schöne Design und die funktionale Größe. Diese einzigartige Kaffeemaschine findet in jeder Küche oder in jedem Büroraum Platz. Zudem kann behauptet werden, dass die Impressa XF70 einen herrlichen ästhetischen Akzent setzen kann. 

Mit sehr viel Liebe zum Detail hat der Topdesigner Wolfgang Jönsson das Design dieses Kaffeevollautomaten kreiert.

Vielseitigkeit - Das innovative Connector System

Doch nicht nur Design und Anwendung gestalten das Gerät zu etwas ganz Besonderem. Ebenfalls erwähnenswert, die große Vielseitigkeit des Kaffeevollautomaten aus dem Hause Jura. Das patentierte Connector System macht es möglich. 

Neben zahlreichen Kaffeesorten bestehen ebenfalls diverse Einstellungsmöglichkeiten. Diese können mit eben genanntem System ohne weiteres angewählt und auch programmiert werden. Teegenießer können sich freuen, programmierbare Teeportionen sind für die Jura Impressa kein Problem.

Nachteile:

- Instandhaltungskosten
- Reparaturanfälligkeit in manchen Fällen


Homepage › Jura Kaffeevollautomaten › Jura Impressa XF70