Nespresso Pixie Kaffeemaschinen
mit wenig Platzbedarf im Test

bezaubernd mit wenig Platzbedarf

Unter der Marke Nespresso Pixie findet man eine kompakte, kleine, sehr ansehnliche Gerätereihe. Nachfolgend möchten wir Ihnen erst einmal fünf gute Gründe nennen, die für den Kauf einer Nespresso Pixie sprechen: 

Nespresso PIxie Kaffeemaschinen im Test

Schnell

Die Pixie Geräte von Nespresso sind alle samt in 25 Sekunden betriebsbereit.

Somit ist sie die schnellste Maschine aus dem Hause Nespresso. Wie ist das möglich? Sie verfügt über einen sehr schnellen, technisch hoch entwickelten Thermoblock. 

Zudem wurde der Wasserkreislauf von den Ingenieuren aus dem Hause Nespresso optimiert. Diese beiden Faktoren führen zu einer rekordverdächtigen Aufheizphase von nur 25 Sekunden. Schneller Kaffeegenuss = guter Kaffeegenuss!

Nespresso Pixie - Intuitiv zu bedienen

Man mag es kaum glauben, aber die kleinen Geräte haben intuitive Fähigkeiten. Sie verfügen alle samt über eine elektrische Wasserstandserkennung. Daher weiß die Maschine immer schon früh genug, wenn für den nächsten Kaffee wieder Wasser nachgefüllt werden muss. 

Der Verbraucher wird durch ein rotes Lichtsignal informiert. Wie funktioniert es? Die Pixie steckt voller technischer Raffinesse, durch Infrarot und Fiberoptik bleiben die Kaffeeliebhaber immer auf dem aktuellen Stand.

Farbenfroh

Die Pixie Maschinen werden stets zu einem wahren Blickfang in jedem Büro, in jeder Küche, in jedem Wohn- oder Schlafzimmer. Die Pixie ist mit ihrem kompakten und stabilem Design immer überall gut platziert.

Erhalten kann der Interessierte die schönen Geräte in sechs verschieden, intensiven Farben, von azurblau bis hellgrün. Die Griffe bestehen aus hübschem Edelstahl und passen sich der Gesamtform optimal an. Die Seitenpanele sind aus eloxiertem Aluminium was das ganze Bild schön abrundet.

Ergonomisch

Wer sich für diese bezaubernde kleine Kaffeemaschine interessiert, wird schon bald den maximalen Komfort und die ausgezeichnete Bedienerfreundlichkeit erleben können.

Das Beste - die Geräte sind mit ihrer kompakten Größe gerade einmal so breit wie ein Teelöffel, so hoch wie acht Kapseln und so tief wie eine Kapselsethülle! In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies: 111 mm X 235 mm X 326 mm (B X H X T). Zusätze, wie der integrierte Kabelaufwickler oder das einklappbare Abtropfgitter, erfreuen zudem. 

Energiesparend

Nespresso Pixie ist die Kaffeemaschine, die für den Verbraucher Energie spart. Würde der stolze Besitzer einer Pixie den Strom für seinen morgentlichen Kaffee selbst erzeugen, und dies wären immer 15 kw/h, müsste er 15 Minuten Morgenradsport treiben.

Dies wäre zwar gut für die Gesundheit des Kaffeeliebhabers, allerdings kann er seine Energie auch sinnvoller einsetzen - denn die Pixie ist in jedem Fall energiesparend und agiert umweltfreundlich. Nach neun Minuten schaltet sich das Gerät komplett ab, somit ist ihr Energieverbrauch einer der niedrigsten ihrer Klasse. Ihr Energieverbrauch liegt im Durchschnitt bei 0,072 kWh pro Tag.

Preis

Der Preis für eine Pixie Maschine kostet beim Hersteller in allen Farben 149,95 €. Hinzu kommen Kosten für die Kapseln.

Mitbewerber

Auch in diesem Sektor gibt es selbstverständlich Konkurrenz auf dem Markt. Die Hersteller Krups und Delonghi haben ebenfalls Pixie Modelle auf den Markt gebracht. Wir möchten Ihnen nachfolgend zwei Modelle präsentieren.

Delonghi EN 125

Mit einem Anschaffungspreis von durchschnittlich 125 € ist diese Pixie aus dem Hause Delonghi günstiger als die Nespresso Pixie. Sie kann in der Farbe Silber erstanden werden – mehr Auswahl gibt es nicht. Ansonsten überzeugt sie durch folgende positive Produktmerkmale: 

  • Kompakte Brühtechnologie durch eine 19 bar Hochleistungspumpe
  • Eine ebenfalls ultrakurze Aufheizzeit mit nur 25 bis 30 Sekunden
  • Ein optimaler Energiesparmodus, der bis zu 40 Prozent mehr Energie einspart, als bei Energieklasse A durch Abschaltautomatik
  • Verstellbare Tassenabstellfläche mit zwei Positionen, geeignet für kleine Espressotassen und auch für höhere Latte Macchiato Gläser
  • Wassertank ist herausnehmbar - mit einem Füllvermögen von 0,7 Liter
  • Krups XN 3005

    In etwas dunklerem Silber und ebenfalls optisch sehr ansprechend präsentiert sich die Pixie aus dem Hause Krups. Sie ist im Anschaffungspreis durchschnittlich fünf Euro teurer als die Delonghi Pixies, jedoch immer noch günstiger als die Nespresso Geräte. Die Geräte von Krups sind ebenfalls technisch hoch entwickelt und überzeugen mit einer sehr einfachen Bedienbarkeit. Interessante Produktmerkmale finden Sie nachfolgend: 

  • köstlicher, aromatischer Kaffee durch den hohen 19 bar Pumpendruck
  • Integriertes Thermoblock-Heizsystem für schnelle Einsatzfähigkeit
  • Der Wassertank kann selbstverständlich abgenommen werden, seine Füllmenge
        beträgt 0,7 Liter
  • Wer eine Krups Pixie kauft, bekommt kostenlos ein Welcome Pack mit 16 Kapseln
  • Die Krups Pixie verfügt über eine Tassen-Programmierung. Der Verbraucher hat so die Möglichkeit, eine individuelle Tassenfüllmenge zu bestimmen.
  • Nachteile der Pixie-Modelle

    - Restmüll durch Kapseln relativ hoch
    - Kein frisch gemahlener Kaffee 


    Ekaffee › Nespresso Maschinen › Pixie