Philips HD 5720 Kaffeevollautomaten im Test

Wer italienisches Kaffeeflair liebt, sollte sich für den Philips HD 5720 Kaffeevollautomat entscheiden. Solide und stets zuverlässige Technologie und eine gleich bleibende Qualität sprechen für diese tolle Maschine. Sie punktet ebenfalls mit ihrem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Das Mittelklassemodell von Philips überzeugt vor allem mit seiner schön anzusehenden und etwas auffälligen Oberfläche. Sowie mit seinem unverkennbaren Kaffeegeschmack, der sich bei jedem Aufguss neu entfaltet.

Das Design

Die Philips HD 5720 präsentiert sich als wahrer Blickfang. Die glänzend rote Oberfläche aus speziellem fettabweisenden Material fügt sich optimal mit Form und Ausstattungsdetails zusammen. Das besondere Material soll vor allem Fingerabdrücke abweisen, was sich auch tatsächlich so gestaltet. 

Die ganze Kaffeemaschine wirkt rund und sehr harmonisch, mittig findet sich der Kaffeeauslauf. Oberhalb das Display und die Bedienelemente. Anders als andere Kaffeevollautomaten und überaus italienisch!

Die Bedienung

Auch die Bedienung des Geräts überzeugt. Große Anwenderfreundlichkeit steht im Vordergrund. Die Tasten zur Bedienung befinden sich ausschließlich auf der Vorderseite (lediglich die Aus- und Einschalttaste ist auf der Rückseite). Hier lässt sich die Kaffeestärke einstellen, die Lieblingskaffeespezialität auswählen und anderweitige Funktionen ausführen, wie "Spülen", etc. 

Mit drei kleinen Tasten lässt sich die Kaffeemenge einstellen, kleine, mittlere oder große Tasse stehen zur Auswahl. Sofern der Anwender zweimal eine dieser Tasten betätigt, werden automatisch zwei Tassen zubereitet.

Ebenfalls findet der Besitzer an der Vorderseite den Hebel für die Dampfdüse. Betätigt man den dazu gehörigen Knopf, generiert die Maschine ganz bequem den perfekten Milchschaum.

Highlights des Kaffeevollautomaten Philips HD 5720

Nachfolgend möchten wir Ihnen drei der vielen Besonderheiten dieses Kaffeevollautomaten vorstellen, das patentierte Dampfrohr, der separate, überaus vorteilhafte Boiler sowie der einzigartige Direktdampf.

=> Jetzt kaufen: Philips HD 5720/30 Kaffeevollautomat rot/Anthrazit 

Patentiertes Dampfrohr

Diese neue Erfindung wurde für eine verbesserte und einfachere Milchaufschäumung integriert. Das spezielle und neuartige Dampfrohr ließ sich Philips sogar patentieren. Der Milchschaum, welcher damit generiert wird, setzt jeder Kaffeeköstlichkeit die perfekte Krone auf. 

Separater Boiler

Der separate Boiler wird von dem Gerät dazu genutzt, gleichzeitig Dampf zuzubereiten. Unabhängig von dem Wasserboiler, welcher das Wasser für die Tasse Kaffee erhitzt. Somit kann Zeit und Energie gespart werden. Kaffee und Milchschaum können damit beinah gleichzeitig herausgelassen werden.

Direktdampf

Gerade für Liebhaber von Kaffeemilchspezialitäten dürfte der Direktdampf der Philips Maschine sehr hilfreich sein. Überaus schnell gelangt der Anwender so zu seinem ausgezeichneten, konstant festen Milchschaum.

Nachteile

  • ein etwas zu klein geratener Wassertank
  • der Geschmack - ist Geschmackssache...
  • etwas umständliche Reinigung

Startseite › Philips Kaffeevollautomat › Philips HD 5720