Philips HD 5730 Kaffeevollautomat
One-Touch Espresso Maschine im Test

Mit nur einem Tastendruck liefert der neue Philips HD 5730 Kaffeevollautomatköstliche Espresso-Variationen. 

Cappuccino, Latte Macchiato, Milchkaffee oder andere warme Spezialitäten können mit der One-Touch Espresso Maschine ganz einfach erzeugt werden. Ein Tastendruck genügt und der Lieblingsespresso wird in Sekundenschnelle zu Hause zubereitet.

Ein kleiner Überblick

Bei jedem Brühvorgang werden die Bohnen frisch gemahlen und das Wasser neu aufgebrüht. In der automatischen Mühle können selbstverständlich verschiedene Stufen eingestellt werden. Der Mahlgrad des Kaffeemehls spielt auch bei anschließendem Geschmack des Kaffees eine wichtige Rolle. 

Auch der Milchschaum kann separat zubereitet und dem Kaffee hinzugefügt werden. Der Milchbehälter kann ganz einfach an der Maschine befestigt werden, ein Vorteil ergibt sich daraus auch. Die Milch bleibt immer frisch, da sie somit im Kühlschrank aufbewahrt werden kann.

Ebenfalls sind die zu reinigenden, abnehmbaren Teile Spülmaschinen geeignet.

Italienisches Flair trifft grosse Anwenderfreundlichkeit

Sofern die Optik des Kaffeevollautomaten aus dem Hause Philips beschrieben werden soll, muss vor allem auf die außergewöhnliche Form eingegangen werden. Vor allem ist der Automat rund und sehr harmonisch gebaut. Oben finden sich zentral das Display und sechs kleine Bedienknöpfe, rechts das Rad, mit welchem die Kaffeespezialitäten ausgewählt werden können. 

Die Aufmachung in mattiertem Silber wirkt edel, zeitlos und zurückhaltend. Die Maschine fügt sich somit optimal in jedes Küchen- bzw. in jedes Bürobild ein.

Aufgrund der wenigen und übersichtlichen Knöpfe, fällt die Benutzung dieses Gerätes relativ einfach aus. Ein wenig Eingewöhnungszeit oder ein Blick in die übersichtliche Gebrauchsanweisung und schon kann der Kaffeegenuss beginnen!

Highlights des Kaffeeautomaten Philips HD 5730

Nachfolgend möchten wir Ihnen drei der vielen Besonderheiten des Kaffeevollautomaten Philips HD5730 vorstellen, das automatische Milchaufschäum-System, die getrennte Zubereitung von Milch und Espresso sowie die überaus vorteilhaften Reinigungsmöglichkeiten.

Milchaufschäum-System

Mit dem besonderen und abnehmbaren Milchbehälter findet auf Knopfdruck eine automatische Milchaufschäumung statt. Ebenfalls sehr vorteilhaft, der Milchbehälter kann im Kühlschrank aufbewahrt, oder auch ganz einfach gereinigt werden.

Getrennte Zubereitung

Die Milch wird im Milchbehälter parallel zum Espresso aber getrennt zubereitet. Dies spart vor allem Zeit. Der Kaffee beziehungsweise Espresso fließt zuerst in die Tasse, danach folgt die bereits aufgeschäumte Milch. Der Anwender braucht somit also einfach nur noch genießen.

Die Reinigungsmöglichkeiten der Maschine aus dem Hause Philips sind äußerst praktisch. Die Einzelteile, wie Milchbehälter oder Abtropfgitter können in die Spülmaschinen gegeben werden. 

Ausgezeichnete Reinigungsmöglichkeiten

Auch die einzelnen Programme, wie Entkalkung oder Spülung können einfach per Knopfdruck ausgeführt werden. 

Der nachfolgende Link zeigt Ihnen die besten Kaufoptionen und die durchschnittliche Kundenbewertung zum => Philips HD 5730/10 Kaffeevollautomat Anthrazit/Alu

Nachteile des Philips HD 5370

- Der Tassenwärmer lässt sich nicht ausstellen
- relativ teuer (Gerade im Verhältnis zu anderen Automaten in der gleichen Klasse!)


Startseite › Philips Kaffeevollautomat › Philips HD 5730