Quickmill Kaffeeautomaten -
Geheimtipp aus Italien im Test

Sie haben noch nie von Quickmill Kaffeevollautomaten gehört? 
Kein Wunder, dieser italienische Hersteller von Siebträgergeräten ist hier in Deutschland noch etwas unbekannter. 

Quickmill Kaffeevollautomaten

Es finden sich von dieser Firma einige Kaffeevollautomaten auf dem Markt, die sich durch ihre hohe Funktionalität und Fertigungsqualität einen Namen machten. 

Seit dem Jahr 1945 ist die Marke Quickmill auf dem nationalen sowie internationalen Markt bekannt. In das hauptsächliche Tätigkeitsfeld des Unternehmens fällt die Planung, die Entwicklung sowie die Produktion von großen Kaffeemaschinen, - vollautomaten und -mühlen! 

Kaffeegenuss einfach und unkompliziert

Das Unternehmen handelt stets nach der von Anfang an bestehenden Firmenphilosophie. Sie stellen Qualitätsprodukte her, welche sehr funktionell sind und eine überaus einfache Bedienung mit sich bringen. 

Als Konsequenz daraus wird nur hochwertiges und zuverlässiges Material verarbeitet. "Sofern der Kaffeeliebhaber einen Kaffeevollautomaten aus dem Hause Quickmill besitzt, sollte er stets hervorragenden Espresso oder Cappuccino genießen können!" - so die Ingenieure aus dem Hause Quickmill!

Die Maschinen verfügen zudem über diverse Funktionen, die den gewünschte Kaffee einfach und unkompliziert produzieren. 

Selbstverständlich muss an dieser Stelle auch der Kaffeegeschmack und die Kaffeequalität angesprochen werden. Auch diese beiden Aspekte werden überaus wichtig genommen, aus diesem Grund wird stets die Technik des Kaffeevollautomaten verfeinert.

Legendärer, wartungsfreier Durchlauferhitzer

Zur Standardausstattung eines jeden Kaffeevollautomaten aus dem Hause Quickmill gehören folgenden Ausstattungsmerkmale.

Das Zweikreissystem, der legendäre wartungsfreie Durchlauferhitzer sowie die typischen Lüftungsschlitze. Hieraus ergeben sich diverse Vorteile, unter anderen auch, die wartungsfreie Zeit von einem halben Jahr. 

Nur 2 Entkalkungen pro Jahr

Zwei Entkalkungen sind nötig pro Jahr, kein Vergleich zu anderen Kaffeevollautomaten die beinah jeden Monat einmal gereinigt und entkalkt werden müssen.

Das Unternehmen

Abschließend noch einige Informationen zum Unternehmen selbst. Seit dem Jahr 1945 produziert die Firma Kaffeemaschinen und Kaffeevollautomaten. 

Zeitweilig versuchten sie auch mit anderen Produkten aus dem Haushaltsbereich auf den Markt zu kommen, spezialisierten sich allerdings relativ schnell wieder auf die Herstellung von Qualitätsprodukten im Kaffeesektor. 

Mit dem einzigartigen Design und der hohen Qualität gehören sie mittlerweile schon zu den Geheimtipps, wenn es um Kaffeevollautomaten geht.

Der Firmensitz befindet sich in Senago (Mailand). Auf einem Gelände von über 3.400 Quadratmeter werden die Kaffeemaschinen produziert und gelagert. 

Die eher kleinere Verwaltung findet sich ebenfalls im Firmengebäude in Senago. Rund 300 Mitarbeiter sind im Werk angestellt und kümmern sich ebenfalls um die stetige Qualitätskontrolle!


Startseite › Sonstige Kaffeeautomaten › Quickmill