Delonghi Kaffeevollautomat Modelle: Testberichte und Empfehlungen

Auch der DeLonghi Kaffeevollautomat sollte bei Ihren Kaufentscheidungen für einen Vollautomat in Erwägung gezogen werden.

Delonghi Kaffeevollautomaten

Die Kaffeevollautomaten der DeLonghi Gruppe verdanken ihren Erfolg der stetigen Expansion von Unternehmenssektoren, welche höchst innovativ sind. Im Vordergrund der Kaffeevollautomaten aus dem Hause DeLonghi steht das Konzept und das Design.

Auch aus diesem Grund gehören jene Geräte zu den Insidertipps unter den Kaffeevollautomaten oder Espressomaschinen, wie sie oft genannt werden.

Ein kurzer Rückblick

Die DeLonghi Gruppe wurde vor hundert Jahren als kleiner Handwerksbetrieb gegründet. Auch 50 Jahre später lieferte die kleine Firma hauptsächlich Zubehörteile für Heizungssysteme.

Erst im Jahr 1970 begann das Unternehmen Markenprodukte einzuführen – unter anderem auch die ersten Kaffeemaschinen. Das erste Produkt im Jahr 1975 war ein tragbarer elektrischer Radiator. 

Den Maschinenbau zeichnen strengste Qualitätskriterien aus, überaus anspruchsvolle Sicherheitsstandards und innovative Ideen. All diese Kriterien spiegeln sich in jeder einzelnen Delonghi Kaffeemaschine mit Mahlwerk wieder.

Professionalismus in Design und Idee

Kaffeevollautomat ist nicht gleich Kaffeevollautomat – bekanntlich besteht auch viel Auswahl auf dem Markt. Warum also sollte sich ein Kaffeeliebhaber für einen DeLonghi Kaffeevollautomaten entscheiden?

Die Antwort findet sich in den ausgezeichneten und überaus professionellen Maschinen aus dem Hause DeLonghi wieder. Derzeit existieren fünf Baureihen, welche alle samt etwas unterschiedlich in Form und Ausstattung sind. 

Manch eine Maschine fällt eher eckig aus, die andere mehr rund. Die schlichten Silbertöne spiegeln sich allerdings in jedem Kaffeevollautomat wieder. In jedem Modell findet sich ein blaues sehr benutzerfreundliches Display, einige elegante Tasten und hochwertige Einzelteile, wie zum Beispiel der Kaffeeauslauf. 

Die Geräte bezaubern alle samt mit ihrem sehr eleganten Auftreten. Jeweils ist die Front sowie das Gehäuse stets komplett aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Auszeichnend für diesen Rahmen, die "No-Fingerprint"-Beschichtung, so wirken die Kaffeevollautomaten von DeLonghi niemals verschmutzt. 

Ausgezeichnete Ausstattung und große Vielseitigkeit

Der Professionalismus und die Vielseitigkeit setzen sich in der Ausstattung fort. Alle Geräte sind mit einem höhenverstellbaren Kaffeeausfluss ausgestattet. 

Des Weiteren verfügen alle Kaffeevollautomaten über ein ausgezeichnetes super leises Kegel-Mahlwerk. Hervorzuheben ist hierbei die besonders sanfte Mahlung der aromatischen Kaffeebohnen. Ebenso kann eingestellt werden, wie grob oder fein (14 Stufen) die frischen Bohnen zerkleinert werden sollen – bedacht werden muss hierbei das unterschiedliche Geschmackserlebnis. 

Die einstellbare Trinktemperatur oder die verschiedenen Aromastärken, sind neben der ausgezeichneten Crema-Produktion, ganz besondere Ausstattungsmerkmale der Kaffeevollautomaten aus dem Hause DeLonghi. 


Letztendlich muss noch das für diese Marke typische patente 3 Tasten-System erwähnt werden.

Per Knopfdruck perfekter Cappuccini, italienischer Caffe Latte
oder Latte Macchiato

Natürlich können auch all die anderen typischen Kaffeespezialitäten überaus simpel mit den verschiedenen Modellen produziert und anschließend genossen werden. 

Die Besten Delonghi Kaffeevollautomaten auf einen Blick

Delonghi Esam 6700
PrimaDonna

Delonghi Esam 3000 B schwarz

Delonghi Esam 5500
One Touch


Bildnachweis: Gebensleben, pixelio.de
Ekaffee › Delonghi Kaffeevollautomaten