Jura Z5 Kaffeevollautomat mit One Touch Cappuccino System im Test


Die Jura Z5 ist das Spitzenmodell unter den Kaffeevollautomaten. Es ist der erste Kaffeevollautomat mit professioneller Technologie – einem One Touch Cappuccino System. 

Jura Z5 Kaffeevollautomaten

Wenn Sie Cappuccino lieben – dann gibt es dafür einen extra Cappuccinoknopf. Drücken Sie ihn und die Jura Z5 wird sofort einen Cappuccino zaubern, ohne Tassenbewegung.

8 vollprogrammierbare Getränkeknöpfe erfüllen all Ihre Kaffeeträume.

Ein Traum für jeden Kaffeeliebhaber

Die Bohnen werden gemahlen. Frische, kalte Milch wird in Heiße umgewandelt und fließt in Ihre Tasse. Mit 15 bar Pumpendruck wird heißes Wasser durch den perfekt gemahlenen und gestampften Kaffee geleitet. Nun fließt der Espresso durch die dicke Schicht des Milchschaums: Nehmen Sie sich Ihren Cappuccino und genießen Sie…

In der Zwischenzeit wird der Kaffeesatz entsorgt und Sie können anfangen, sofort von dem nächsten Cappuccino, Latte Macchiato, Espresso oder jeder anderen heißen großen Tasse Crema Kaffee zu träumen.

8 Kaffeespezialitäten nur noch einen Knopfdruck entfernt

Mit den acht vollprogrammierbaren Getränkeknöpfen sind alle Ihre Kaffeespezialitäten jetzt nur noch einen Knopfdruck weit entfernt: Latte Macchiato, Cappuccino, Espresso, Café Lungo, heiße Schokolade, heißer Tee oder große Tassen von Cremakaffee. 

Benützen Sie die Wählprogramme oder ändern Sie die Kaffeemenge, die Kaffeestärke und die Menge des Milchschaums während die Z5 Ihr bevorzugtes Kaffeegetränk zubereitet. Extrem benutzerfreundlich ist zudem das informative 3-stufige Grafik-Display der Z5.

Einsatz von hochwertigsten Materialien

Die Jura Z5 ist aus den hochwertigsten Materialien gefertigt. Mit der 3mm dicken wellenförmigen Front aus Metalllegierung, den bearbeiteten Aluminiumknöpfen und des Hochleistungs-Kegelmahlwerks aus Edelstahl, ist die Z5 nicht nur angenehm in der Bedienung sondern ein echter Blickfang.

Highlights der Jura Z5

One-Touch Cappuccino System: Cappuccino oder Latte Macchiato wird ohne Tassenverrücken auf einmal zubereitet. Ein duales Düsensystem mit zwei separaten Ausgängen für Milch und Kaffee macht es möglich. Das System hat eine Cappucinodüse "kurz" für hohe Latte Gläser und eine Cappucinodüse "hoch" für breite Cappuccinotassen. 

Edelstahl-Isolier-Milchbehälter: Ein 1 Liter Edelstahl-Isolier-Milchbehälter hält kalte Milch für bis zu 8 Stunden gekühlt. Viele Cappuccinos und Latte Macchiatos den ganzen Tag! Das ständige Hin- und zurück zum Kühlschrank kann man sich sparen. 

Acht Getränkeknöpfe und ein Drehknopf: Drücken Sie einen dieser Knöpfe und kreieren Sie das Getränk, das Sie möchten. Durch den Einsatz des Drehknopfes, oben an der Maschine, können Sie die Kaffestärke (fünf Voreinstellungen) und auch die Kaffee- und Milchmenge beeinflussen ohne die Voreinstellung zu ändern. 

Oder programmieren Sie alle Knöpfe nach Ihrem Belieben um. (statt dass Sie für einen Espresso den Knopf "1 ESPRESSO" drücken, könnte das Display jetzt "MEINE TASSE" oder etwas anderes anzeigen (bis zu 12 Buchstaben). 

Geringe Geräuschkulisse: Extrem ruhiger Mahl-, Brüh-, und Entsorgungsvorgänge, machen die Z5 zu einem der leisesten Kaffeevollautomaten auf dem Markt. 

Aktive Bohnenüberwachung:
Die Kaffeebohnen werden Ihnen nie ausgehen: Nie wieder "Schwachstrom Kaffee"! Ein unsichtbarer Strahl ertastet die Bohnenmenge im Bohnenbehälter und erinnert Sie daran ihn aufzufüllen, bevor er leer ist.

Nachteile

  • Filter im Wassertank muss je nach Einsatz der Maschine
       ca. alle 1-2 Wochen gewechselt werden (kostet 10 Euro)
  • Milchdüse neigt zu Verstopfungen
  • Front der Maschine lässt sich nicht so gut reinigen. Man kommt nicht so einfach an die Bereiche direkt neben den Düsen ran.

  • Homepage › Jura Kaffeevollautomaten › Jura Z5