Kaffeevollautomat Krups EA 8000 im Test

Der Kaffeevollautomat Krups EA 8000 besitzt alle Funktionen, die ein Vollautomat benötigt, um exzellenten Kaffee genießen zu können. Kaffeestärke, Wassermenge und Temperatur können individuell eingestellt werden. Somit ist ein individuelles Geschmackserlebnis garantiert.

Auch das Design präsentiert sich wunderschön. Zeitlos, Stil sicher und elegant. Mit schwarzem oder silbernen Korpus kann dieser Kaffeevollautomat Krups EA 8000 erworben werden. Symmetrische Linien runden das Gesamtbild ab. 

Zuverlässigkeit garantiert!

Qualität und Technik muss zudem hervorgehoben werden. Der immer sehr zuverlässige Automat zaubert soliden Kaffee in allen nur denkbaren Varianten. 

Auch die Liebhaber von Kaffeemilchspezialitäten können ihren Lieblingskaffee ganz einfach genießen. Mit der rechts neben dem Kaffeeauslauf vorhandenen Milchdüse wird die Milch mit Hilfe von heißem Dampf aufgeschäumt. Lediglich muss anschließend der Milchschaum mit einem Löffel auf den feinen Kaffee gehäuft werden. Die perfekte Krone ist garantiert. 

Highlights des Kafeevollautomaten
Krups EA 8000

Nachfolgend möchten wir Ihnen drei der vielen Besonderheiten des Kaffeevollautomaten Krups EA 8000 vorstellen, die automatische Doppelmahlfunktion, die patentierte Thermoblock Technologie sowie das herausnehmbare Schmutzfach der Krups EA 8000. 

Automatische Doppelmahlfunktion

Diese absolut praktische Funktion ermöglicht es dem Anwender auch große Tassen Kaffee schnell und unproblematisch zuzubereiten. Betätigt der Kaffeeliebhaber nämlich die "Kaffee lang" Taste, wechselt das Gerät automatisch in die Doppelmahlstufe. Somit werden mehr Kaffeebohnen zerkleinert.

Der Anwender erhält somit trotzdem einen herrlich geschmacksintensiven und kräftigen Kaffee. 

Patentierte Compact Thermoblock Technologie

Die Firma Krups ließ sich diese hervorragende Technologie sogar patentieren. Doch was ist eigentlich genau unter der bekannten und stark beworbenen Compact Thermoblock Technologie zu verstehen? 

Der Edelstahl-Thermoblock sowie die Brüheinheit sind eine Einheit. Mit 15 bar Druck arbeitet dieses Element und zaubert somit nicht nur eine feine Crema. Das intensive Geschmackserlebnis wird hierdurch nur bestärkt. Diese Technologie rundet die Gesamterscheinung des Gerätes nur noch mehr ab. 

Herausnehmbares Schutzfach

Auch an die richtigen Reinigungsmöglichkeiten wurde bei der Konstruktion der EA 8000 gedacht. Zum Beispiel besteht neben den tollen Reinigungsprogrammen ein Schmutzfach, welches herausgenommen werden kann. Hierein fallen alle Kaffeereste von der Brühkammer, die beim Brühvorgang ausscheiden. 

Das Fach kann einfach unter das laufende Wasser gehalten werden, und schon ist dies wieder sauber. Die Kaffeereste schwirren somit niemals in der Maschine herum. So verringert sich auch die Gefahr, dass das Gerät durch Verschmutzung einmal kaputt geht. 

Nachteile des EA 8000

  • Probleme mit Auswurftaste, Schnellmixstab
  • Handhabung etwas kompliziert 


Homepage ›  Krups Kaffeevollautomaten › Krups EA 8000