Nespresso Delonghi Lattissima EN670 im Test

eine würdige Konkurrenz für den Kaffeevollautomaten

Der Nespresso Delonghi Lattissima (EN 670) bietet dem Kaffeeliebhaber alle gängigen Kaffeespezialitäten. Wer es noch nicht weiß, die Lattissima ist ein Kapselautomat, auch wenn sie nicht so aussieht.

Delonghi Nespresso Latissima

Normaler Kaffee, Latte Macchiato, Cappuccino, Espresso, Milchkaffee, Lungo, und so weiter. Besonders die Kaffeemilchspezialitäten sind ganz besonders schnell zubereitet. 

Die Lattissima verfügt nämlich über eine Auto-Cappuccino Funktion, die Frischmilch aus einem dezenten Glasbehälter bezieht. Dieser kann natürlich auch im Kühlschrank aufbewahrt werden, damit die Milch auch über Nacht frisch bleibt. 

Letztendlich sorgt das Auto-Cappuccino-System mit Milch, Dampf und Luft für die perfekte Konsistenz des Milchschaums.

Auch sonst ist das Gerät sehr empfehlenswert. Nicht wartungs- oder reparaturanfällig. Sehr gute Verarbeitung und stets qualitativ hochwertiger – immer gleich schmeckender Espresso. 

Wer sich über eventuelle Kaffeerückstände bei einer neuen Maschine wundert, kann davon ausgehen, dass auch dieses eben erworbene Gerät nur nochmal getestet wurde. Die Nespresso Maschine aus dem Hause Delonghi verfügt zudem über zwei Heiz- und Pumpensysteme. Diese beiden Systeme arbeiten zusammen und es dauert somit nur rund eine Minute bis ein heißer Cappuccino genossen werden kann.

Highlights des Nespresso Delonghi Lattissima (EN670)

Nachfolgend möchten wir Ihnen drei der vielen Besonderheiten der Delonghi Lattissima (EN670) vorstellen. 

Es handelt sich dabei um das spezielle Flow-Stop-System, den besonderen Milchbehälter sowie das vollautomatische Spül- und Entkalkungsprogramm der Delonghi Lattissima (EN670).

=> DeLonghi EN 670 B Nespressomaschine Lattissima - Testsieger Öko Test 

Das Flow-Stop-System

Durch dieses neuartige und noch relativ wenig bekannte System kann die gewünschte Wassermenge für Kaffee und Espresso individuell und sehr einfach programmiert werden. 

Es wird abgespeichert und kann jederzeit – beim nächsten Brühvorgang – wieder aufgerufen werden. Die Minibrüheinheit steht im Übrigen für einen ergonomischen Kapseleinzug mit automatischem Auswurf der gebrauchten Kapsel.

Der Milchbehälter

Alle Liebhaber von Kaffeemilchspezialität werden von der Delonghi Lattissima (EN670) begeistert sein. Eine Dampfdüse gibt es bei diesem Gerät nicht, sondern einen Milchschaumbehälter. Die Zubereitung von Milchschaum wird so zu einem einfachen Kinderspiel. 

Die Milch wird aufgeschäumt, strömt auf den feinen Espresso und sofort kann der Liebhaber genießen. Anschließend wird der Behälter mit der Milch einfach wieder in den Kühlschrank gestellt. 

Praktische und einfache Reinigung

Auch hieran dachten die Konstrukteure der Delonghi Lattissima. Sie vereinfachen den Umgang und auch die Pflege des Gerätes. Wenn das Gerät blinkt und eine Reinigung durchgeführt werden muss, braucht einfach nur der Knopf "Spülvorgang" gedrückt werden. 

Schon beginnt das Gerät sich selbst zu reinigen. Das gleich geschieht auch bei der Entkalkung. Lediglich müssen die Kaffeereste von Hand entfernt werden und natürlich auch das überschüssige Kaffeewasser.

Nachteile der Delonghi Lattissima (EN670)

 Nespresso Kapseln sind im Verhältnis recht teuer.


Ekaffee › Nespresso Maschinen › Delonghi Lattissima