Saeco Talea Touch Kaffeevollautomaten von Philips
im Test



Der Saeco Talea Touch Kaffeevollautomat ist ein Statement aus dem Hause Saeco für moderne und neuartige Kaffee-Technologie. 

saeco talea touch

Diese tolle "Espressomaschine" (offizielle Bezeichnung) überzeugt mit einem absolut benutzerfreundlichen Bedienfeld und ihrem tollen Design. 

Des Weiteren begeistert das Saeco Brewing System SBS, das Touch Lift und viele andere Ausstattungsdetails. 

Ein Meisterwerk

Wer seine Küche gerne mit einem kleinen Designerstück schmücken möchte und dazu noch ein Kaffeeliebhaber ist, sollte sich für die Talea entscheiden. 

Ihr überaus leidenschaftliches Design machen die Maschine zu einem garantierten Blickfang in jeder Küche, Büro, etc. Edles Silber sowie Titan und Chromelemente lassen das Erscheinungsbild der Talea sehr hochwertig wirken. 

Die symmetrisch angeordneten Formen, die weichen Außenlinien sowie der etwas nostalgisch angehauchte Auslauf ergeben ein einheitliches Gesamtbild.

Großes Repertoire auf Knopfdruck

Der Kaffeevollautomat erfüllt jedem Genießer seinen Wunsch auf einfachen  Tastendruck. Das Repertoire der Maschine reicht von normalen Kaffee und Espresso über Mokka sowie Milchkaffee bis hin zu den typischen italienischen Klassikern wie Latte Macchiato, Cappuccino, und so weiter. 

Dieser Kaffeevollautomat bietet zahlreiche Variationsmöglichkeiten für den ganz individuellen Kaffeegenuss.

=> Saeco Talea Touch Plus 

Highlights der Saeco Talea Touch

Nachfolgend möchten wir Ihnen drei der vielen Besonderheiten der Talea vorstellen, das einzigartige Saeco Brewing System SBS, die neuartige Milk Island und die intelligente Tassenabstellfläche der Talea.

Saeco Brewing System SBS -
Mit einem Dreh vom Espresso zum Kaffee

Im Handumdrehen gelingt es mit dem SBS das richtige Aroma für den Kaffee einzustellen. Ganz individuell nach Geschmack besteht die Auswahl von "amerikanisch light" bis "italienisch stark". 

Der Aromaknopf muss einfach nur gedreht werden und schon stellt sich der Kaffeeautomat neu ein. Er zaubert den Kaffee nach Ihrem Wunsch! 

Milk Island - Ein Traum für Kaffeemilchspezialitäten-Liebhaber

Eine ganz besondere Einrichtung dieser Maschine ist die Milk Island. Dies ist ein separates kleines Behältnis, das mit der Maschine verbunden ist. Wer sich diesen Kaffeeautomaten zulegen möchte, sollte die Milk Island auf jeden Fall dazu kaufen.

Übrigens gibt es diese Milk Island nur für die Talea-Serie. Tatsächlich ist es eine tolle Einrichtung für Kaffeemilchspezialitäten-Liebhaber. Traumhaft cremiger Milchschaum wird extra in dieser kleinen Milk Island erzeugt.

Latte Macchiato, Espresso Macchiato, Cappuccino und andere Eigenkreationen sind jetzt kein Problem mehr. Mit der Milk Island der Talea kann cremiger Milchschaum mit einer festen Konsistenz in nur wenigen Sekunden erzeugt werden. Mit anderen Worten – keep it short: Willkommen im Genuss-Zeitalter der Saeco Welt!

Tassenabstellfläche

Sehr praktisch, die Tassenabstellfläche, welche Saeco in die Taleo Linie integriert hat. Ein separater kleiner Platz für die heiße Tasse. Wer kennt es nicht, wohin soll die Tasse mit dem heißen wohlriechenden Kaffee, wenn noch irgendein Detail fehlt? 

Saeco bietet nun die optimale Lösung, eine Abstellfläche für die heiße Tasse.

Nachteile

- manchmal Schwierigkeiten mit Netzteil (leises Pfeifen)
- Relativ lautes Mahlwerk
- Umständliche Wassertankentnahme 


Startseite › Saeco Kaffeevollautomaten › Saeco Talea Touch