Siemens Einbau Kaffeevollautomat
TK 68 E571 im Test

Der Siemens Einbau Kaffeevollautomat TK 68 E571 ist wirklich ein ganz besonderes Gerät. Moderne Technik, ausgefeilte Features und eine schöne Optik überzeugen den Kaffeeliebhaber schon auf den ersten Blick.

Doch warum sollte er sich, bei der großen Konkurrenz auf dem Markt, ausgerechnet für die Siemens TK 68 E571 entscheiden. Zum Beispiel wegen dem einmaligen Kaffeeerlebnis, wegen dem tollen, patentierten Heizsystem, wegen der schönen Beleuchtung von Kaffeeauslauf und Tassenpodest oder wegen der unglaublich schnellen Aufheizzeit.

Dahingehend gibt es viele Argumente. Angesprochen werden sollte auch die Bedienung, denn diese ist wirklich überaus einfach. Durch das moderne Display können Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato, Cafe Crema & Co in nur ein paar wenigen Augenblicken zubereitet werden. Das Gerät macht den Rest von allein.

Auch der Milchschaum ist ausgezeichnet, so fein und dennoch konstant – so gut, dass sogar ein italienisches Cantucci darauf liegen bleibt. Die individuellen Einstellungsmöglichkeiten bieten dem Verbraucher die Möglichkeit, seinen Kaffee wirklich so zu genießen, wie dieser ihn möchte.

Highlights des Siemens Einbau
Kaffeevollautomaten TK 68 E571

Nachfolgend möchten wir Ihnen drei der vielen Besonderheiten des Kaffeevollautomaten Siemens TK 68 E571 vorstellen, die innovative Brühtechnik, das praktische Heizsystem sowie die fortschrittliche Minimierung der Aufheizzeit.

Innovative Brühtechnik

Nun kann natürlich gesagt werden, dass beinah jeder Kaffeevollautomat mittlerweile über eine besondere Brühtechnik verfügt. Allerdings gehört es einfach zu den Highlights dazu.

Denn ohne die Brühgruppe, die übrigens mit einem so genannten "aroma pressure system" verbunden ist, würde keine perfekte Crema erzeugt werden können. Und was wäre der Kaffee ohne diese unwiderstehliche feine Schicht, die auf der Kaffeeköstlichkeit schwimmt?

Innovatives Heizsystem Auch das Heizsystem gehört zu den Faktoren, die einen guten und geschmacklich einwandfreien Kaffee beeinflussen. Die Aromen können sich nur dann entfalten, wenn das Kaffeemehl tatsächlich mit sehr heißem Wasser und genügend Druck vermengt und gepresst wird. Das "senso flow system" von Siemens macht es möglich.

Minimierung der Aufheizzeit

Ganz besonders hervorgehoben werden muss die unglaublich schnelle Aufheizzeit der TK 68 E571. Es ist die schnellste erste Tasse auf dem Markt. Siemens gelang es, dass sich die Kaffeemaschine, schneller als alle anderen auf dem Markt aufheizt und sofort einsatzfähig ist.

Nachteile des Siemens Einbau Kaffeevollautomaten TK 68 E571:

  • Anschaffungspreis
  • Entkalkungspatronen recht teuer
  • Bedienungsanleitung könnte einfacher sein

Startseite Einbau Kaffeevollautomat › Siemens TK 68 E571