Siemens EQ 7 TK73001 Kaffeevollautomat im Test

Mit dem Siemens EQ 7 Kaffeevollautomat können Sie einzigartigen Kaffeegenuss und eine absolut komfortable Kaffeezubereitung genießen. 

Siemens EQ 7 Kaffeevollautomat

Diese Siemens Kaffeevollautomaten heben sich sehr stark von all ihren Mitbewerbern auf dem internationalen Markt ab. 

Der Hersteller wirbt mit den Worten "Die perfekte Symbiose von edelstem Design und herausragender Funktionalität!". Das kann unsererseits nur bestätigt werden. 

Schwarzer Klavierlack betont die einfachen, dennoch sehr Stil sicheren Formen. Kaffeegenuss wird zu einem sinnlichen Erlebnis mit der Siemens EQ7. Natürlich kann der Kaffeeliebhaber jede nur denkbare Kaffeekreation mit diesem wunderbaren Gerät genießen.

Premium Vollautomat

Es empfiehlt sich, das Gerät einmal live anzusehen. Die vielfältigen Funktionen und das einzigartige Äußere der EQ 7 weisen ganz deutlich darauf hin, dass es sich hierbei um einen wahren Premium-Vollautomaten handelt. 

Erwähnenswerte technische Elemente bringt der Kaffeevollautomat aus dem Hause Siemens zu Genüge mit, jedoch müssen nachfolgende Funktionen ganz besonders hervorgehoben werden. 

Das Senso flow System z.B., es hält die optimale Temperatur während des gesamten Brühvorgangs. Auch das Cream Center ist neu, es birgt eine 3fach-Wirbelkammer, es kann somit ein extra sahniger Milchschaum erzeugt werden. Es lohnt sich, diese innovativen Funktionen der EQ7 zu testen und zu genießen.

Highlights des Kaffeevollautomaten
Siemens EQ7

Nachfolgend möchten wir Ihnen drei der vielen Besonderheiten der Siemens EQ 7 Kaffeemaschine vorstellen. 

Es handelt sich dabei um das einzigartige, bezaubernde Design, die hervorragende Funktionsweise und die innovative Technik in Verbindung zum Design der Siemens EQ 7.

Ausführliche Informationen dazu gibt es hier:
=> 
Siemens TK73001 Espresso Vollautomat EQ 7/ L Series, 1700 Watt maximum 

Design

Außergewöhnlich, anders, wunderschön – so gestaltet sich das Design der EQ 7. Der neue Trend zu stilvollen Hochglanzfronten ging auch an der Kaffeevollautomaten Branche nicht vorbei. 

Siemens macht den ersten Schritt und verpackt die hervorragende Technik in einem Klavierlackmantel. Schwarz oder silber – pure Eleganz ist garantiert. Auf die ganze Fläche verteilt, funkelt und strahlt das Gerät. So kann es frei stehen und seine Vorzüge von allen Seiten präsentieren. 

Ein ganz besonderes Highlight ist das sehr schöne Lichtdesign. Das Display, die Tassenabstellfläche sowie der Bohnenbehälter werden – sofern die Maschine in Aktion ist – beleuchtet. Es strahlt sanft blau und schafft somit eine perfekte Gesamtinszenierung.

Funktionsweise

Wer köstlichen Espresso genießen möchte, muss in erster Linie für die richtige Körnung sorgen. Mit der EQ 7 ist diese Grundlage bereits garantiert. 

Das ausgefeilte und ausgereifte Gerät verfügt über ein überaus hochwertiges Keramikmahlwerk (Silent Ceram Drive). Absolut zuverlässig liefert es stets das perfekte Mehlergebnis und arbeitet zudem noch super leise. Das Mahlwerk ist außerdem mit Scheiben ausgestattet, es ist somit verschleißfrei und überaus langlebig.

Technik

Separates Milchaufschäumen, lästige Düsenreinigung oder umständliches Milchumfüllen sind mit der EQ 7 passé. Mit Hilfe des Cream Center kann jede nur denkbare Kaffeevariation zubereitet werden. Der Kaffeeauslauf ist nicht nur höhenverstellbar, sondern auch seitlich schwenkbar. 

Die Milchdüse ist abnehmbar und kann in der Spülmaschine ohne Probleme gereinigt werden. Feiner, cremiger und überaus langanhaltender Milchschaum krönt jedes Kaffeeergebnis.

Nachteile des Siemens EQ 7

- Häufiges Putzen (außen)
- Anschaffungspreis sehr hoch (Grund: Außergewöhnliches Design)


Startseite › Siemens Kaffeevollautomat › Siemens EQ 7