WMF 500 Kaffeevollautomat im Test:
Mit Zero-Energy-Function

Mit der WMF 500 hat das württembergische Unternehmen wieder einmal einen großartigen Kaffeevollautomat auf den Markt gebracht. Dieses Mal stehen zahlreiche ökologische Aspekte ganz im Vordergrund. 

In erster Linie ist die WMF500 äußerst energiesparend, ein eigenständiges, innovatives Konzept unterstützt diese Komponente. 

Genau genommen handelt es sich um die "WMF Zero-Energy-Function", welche garantiert, dass der Kaffeevollautomat kein Volt Strom verbraucht, wenn er ausgeschaltet ist. Hierbei handelt es sich um eine verwunderliche Seltenheit der derzeit kaufbaren Geräte.

Zum Konzept gehört ebenfalls, dass sich die Kaffeemaschine automatisch abschaltet, wenn sein Besitzer es vergessen hat, auch in diesem Fall wird dann kein Strom mehr verbraucht. 

Das einzigartige WMF Zero-Energy-Konzept des Kaffeevollautomaten WMF 500 schont somit nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt, was in jeder Hinsicht positiv gewertet wird. Lesen Sie weiter, um noch mehr Highlights der Kaffeemaschine kennen zu lernen.

Highlights der WMF 500

Nachfolgend möchten wir Ihnen die Besonderheiten des Kaffeevollautomaten WMF500 präsentieren. Hierzu zählt das ausgezeichnete WMF Easy Clean Programm, das raffinierte WMF Touch Concept und das revolutionäre Professional-Brewing-System. Wir möchten Ihnen nachfolgend im Detail aufzeigen, was dieses Gerät auszeichnet.

WMF Easy Clean

Der oder die stolze Besitzer/in wird dieses Gerät lieben, schon wegen seiner überaus einfachen und multifunktionalen Quick & Easy Off Funktion. Nach dem letzten Kaffee des Tages genügt ein einfacher Knopfdruck, nämlich der auf den Ausschaltknopf und schon weiß das Gerät intuitiv, was es zu tun hat. Noch etwas Wasser für die Reinigung und schon säubert sich der Kaffeevollautomat von selbst. 

Sie müssen sich um kaum mehr etwas kümmern, denn selbst wenn das Reinigungsprogramm beendet ist, schaltet sich die WMF 500 von selbst ab und wartet geduldig auf den nächsten Morgen, um von Neuem durch ihre ausgezeichnete Kaffeequalität zu überzeugen.

WMF Touch Concept

Ihr Lieblingskaffee mit nur einem Knopfdruck – das WMF Touch Concept wurde einfach angelegt und raffiniert in das bestehende Design integriert, welches im Übrigen äußerst harmonisch wirkt. Cappuccino, Espresso oder normaler Kaffee gibt es mit nur einem Touch, hingegen können Latte Macchiato oder andere Kaffeemilchspezialitäten individuell und ganz nach persönlicher Liebe vorbereitet werden. Der leckere Milchschaum macht jeden vollmundigen und aromatisch schmeckenden Kaffee zu einem echten Genuss.

WMF Professional-Brewing-System

Damit der Kaffee zu diesem besonderen Genuss wird, integrierten die Ingenieure aus dem Hause WMF ein technologisch äußerst ausgereiftes sowie durchdachtes Brewing-System, das patentierte WMF Professional-Brewing-System.

Der Kaffee wird in der Brühkammer innerhalb drei Stufen vorgebrüht, so können sich sämtliche Kaffeearomen hervorragend entfalten. Das Herzstück der Maschine ist äußerst massiv gebaut, so kann eine hohe Lebensdauer, ein hoher Druck sowie heiße Temperaturen garantiert werden. 

Nachteile:

Manuelle Zubereitung etwas umständlich beim Lieblingskaffee - Trotz Multifunktionsgerät keine One-Touch-Einstellungsmöglichkeiten für z. B. Latte Macchiato, Cafe Latte.


Startseite › WMF Kaffeevollautomat › WMF 500